Foto: Gerhard Kassner

AUSSTELLUNGSORT

Weltkulturerbe Völklinger Hütte

Ausstellungszeitraum: 01.05.2017 bis 05.11.2017

Eröffnung: Montag, 1. Mai, 17:00 Uhr

Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte ist weltweit das einzige Eisenwerk aus der Blütezeit der Industrialisierung, das vollständig erhalten ist. Nach der Stilllegung der Roheisenproduktion im Jahr 1986 wurde die Völklinger Hütte 1994 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt.

Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte ist aufregendes Weltkulturerbe mit 7.000 m Besucherwegen, Meisterwerk der Technik und Third Place unserer Zivilisation. Hochkarätige Ausstellungen, Künstlerinstallationen, Aufführungen und das ScienceCenter Ferrodrom® formieren auf 600.000 m2 Grundfläche den Kulturort des 21. Jahrhunderts.

Die 1999 von Hans Peter Kuhn geschaffene Lichtinstallation ist weltweit das größte Kunstwerk dieser Art. Mit der UrbanArt Biennale®, dem UrbanArt Hip Hop Festival und dem Festival electro magnetic zählt das Weltkulturerbe Völklinger Hütte – Europäisches Zentrum für Kunst und Industriekultur zu den Hotspots der Pop-Kultur. Seit 1999 haben mehr als 4 Millionen Menschen diesen Ort besucht.

Adresse

Weltkulturerbe Völklinger Hütte
Rathausstraße 75-79
66333 Völklingen
Tel: 06898 - 9 100 100

Fax: 06898 - 9 100 111
Mail: mail@voelklinger-huette.org

www.voelklinger-huette.org

Öffnungszeiten:

Täglich 10.00 – 19.00 Uhr

Generaldirektor:
Prof. Dr. Meinrad Maria Grewenig

Teilnehmende Künstlerin

Wir danken unseren Unterstützern