Biografie

Alex Hoffmann wurde 1990 in Landau geboren. 2016 hat er sein Studium an der HBK Saar beendet und arbeitet seither in verschiedenen Disziplinen als freischaffender Künstler.

Auszeichnungen / Ausstellungen / Projekte

2011 Unknown Tribes, Group show, St.Ingbert
2011 A Solo Show, Solo show, Karlstorbahnhof Heidelberg
2012 We dont work we play, Group show, Gallery Platforms Köln
2012 Typolyrics, Group show, Granshan, Armenia
2012 A group show 2, Group Show, Gallery August 13th, Wellington, New Zealand
2016 After the world ends, Solo show, Galerie Neuheisel, Saarbrücken

Künstlerisches Werk

Das Rohe, das Grobe, das Primitive. Das Unverfälschte und Essentielle. Das sind Dinge, die Alex Hoffmann beschäftigen und sein Werk prägen. Alte Riten, vergangene und vergessene Kulturen. Vor seinem inneren Auge sieht er Bilder, die dort nur Bruchteile von Sekunden verharren. Fetzen von Geschichten, die durchs Universum fliegen. Er fängt die Bilder ein und bringt sie zu Papier. Puristisch und reduziert. Entweder alles stimmt oder es beginnt von Neuem. Man kann das Spontane, das Freie, den Moment fühlen. So entstehen viele Einzelteile, die er meist in einem Werk zusammenfügt. Dieser Prozess passiert völlig intuitiv. Er gibt ihnen keine separate Bedeutung und keinen Hintergrund. Die große Geschichte entsteht am Ende von selbst. Der Betrachter kann ein Teil davon werden, sich in der imaginären Welt einfinden und bewegen. Manche Arbeiten beschränken sich auf ein einzelnes Element. Die Auswahl hat auch hier eine rein intuitive Basis.

Wir danken unseren Unterstützern