© André Mailänder, Thomas Roessler

KÜNSTLER

André Mailänder

www.andremailaender.com

Biografie

André Mailänder studierte Fotografie an der Fachhochschule Dortmund, unter anderem bei André Gelpke, Gosbert Adler und Joachim Brohm. Zusätzlich im Zweitstudiengang an der Ruhruniversität Bochum Philosophie, Sprachwissenschaft und Geschichte. Seit 1997 hatte er mehrere Lehraufträge für Fotografie an der HbK Saar inne. 2009 erhielt er das Förderstipendium der Landeshauptstadt Saarbrücken im Bereich Bildende Kunst. Seine künstlerische Arbeit ist geprägt durch einen dokumentarischen Ansatz. Seit 2014 unterrichtet er als Dozent an der Abendschule der HBK Saar das Fach Fotografie.

Auszeichnungen / Ausstellungen / Projekte

Ausstellungen:

2002 Fachhochschule Dortmund, Dortmund (Beteiligung)

2002 Galerie KHG, Dortmund (Einzelausstellung)

2003 Architektenkammer des Saarlandes, Saarbrücken (Einzelausstellung)

2005 Industriekultur Saar, Göttelborn/Saar (Einzelausstellung)

2006 “Kulisse”, Galerie Nei Liicht, Dudelange/Luxemburg (Einzelausstellung)

2008 Centre de Conférences, Luxemburg/Kirchberg “ÉTAT DES LIEUX – UNE DOCUMENTATION PHOTOGRAPHIQUE” (Katalog, Beteiligung)

2008 Stadtbild Kammerspiel – Das Fotografische, Saarbrücken: Kirchberg – Salon de Refusés (Einzelausstellung)

2008 Stadtbild Kammerspiel – Das Fotografische, Saarbrücken: Arbeiten aus ViertelVor, Autorenfotografischer Bilderzyklus (Einzelausstellung)

2008 ECHAPPÉE BELLE, “Musée THE FAMILY OF MAN, Chateau de Clervaux/Luxembourg”, “La Cité de l’Image” (Einzelausstellung)

2008 Stadtbild Kammerspiel – Das Fotografische, Kulisse1: Europäische Naturreisen (Einzelausstellung)

2008 Fondation de L’Architecture, Luxemburg “ÉTAT DES LIEUX – UNE DOCUMENTATION PHOTOGRAPHIQUE” (Katalog, Beteiligung)

2008 Stadtbild Kammerspiel – Das Fotografische, Markt #1 (Einzelausstellung)

2009 Mois Européen de la Photographie – Luxembourg, Fondation de L’Architecture, Luxemburg “ÉTAT DES LIEUX – UNE DOCUMENTATION PHOTOGRAPHIQUE” (Katalog, Beteiligung)

2009 Galerie Atelier A, Nantes, Subjektives Saarland (Beteiligung)

2009 Stadtgalerie Saarbrücken, “Kenn-Zeichen SB”, „Viertelalbum #2“, (Katalog, Beteiligung)

2010 Kulturfoyer im Amt für Kinder, Bildung und Kultur der Landeshauptstadt Saarbrücken, „Viertelalbum #4“ (Einzelausstellung)

2010 Fotosynthesen, Saarlandmuseum Studiogalerie, Saarbrücken, „Fotografische Arbeiten von Joachim Lischke und André Mailänder“, (Katalog)

2010 Nantes-Saarbrücken-Tbilissi – ‘portraits de jeunes européens’, Rathaus St. Johann, Saarbrücken (Einzelausstellung, Katalog)

2010 Nantes-Saarbrücken-Tbilissi – ‘portraits de jeunes européens’, Gala Gallery, Tbilissi, Georgien (Einzelausstellung, Katalog)

2011 Nantes-Saarbrücken-Tbilissi – ‘portraits de jeunes européens’, Centre des Expositions, Nantes Métropole, Nantes/France, (Einzelausstellung, Katalog)

2012 „Dancing Darkness // Zeitgenössische Fotografie“, Patton Stiftung Saarbrücken (Gruppenausstellung)

2013 „DREI PLUS DREI“, Sechs fotografische Positionen, Kunstzentrum Bosener Mühle, Bosen (Gruppenausstellung, Katalog)

2014 „Gegenort“ - Ein Kunstprojekt im Wassergarten Reden, Landsweiler-Reden (Beteiligung, Katalog)

2015 „Wooden-Cloud“ Johanneskirche Saarbrücken, Gemeinschaftsprojekt mit Martin Steinert, (Buch, ISBN-10: 3956330498“

2015 Imago Mundi, „Germany, mon amour!“ Fondazione Cini, Vededig, Italien, Beteiligung

2015 „Adam & Eva - Eva & Adam in der Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts“, Johanneskirche Saarbrücken, Beteiligung

2016 Galerie m beck, Homburg, „Die Reise Ins Ich“ (Beteiligung, Katalog)

2016 Galerie Besch, Illingen, Gemeinschaftsausstellung mit Martin Steinert

Künstlerisches Werk

Der Schwerpunkt der künstlerischen Arbeit von André Mailänder liegt in der fotografischen Betrachtung von Transformationszuständen in einer von Menschen veränderten Umwelt bzw. Landschaft. Hierbei interessiert ihn besonders der Bezug zwischen Bildautonomie und Abbildhaftigkeit der entstehenden Arbeiten. Und auch das Verhältnis zwischen Grund- und Detailstruktur in fotografischen Arbeiten, die in einem dokumentarischen Stil fotografiert sind.

Neue Landschaften 2016 #1, Archival Pigment Print hinter Acrylglas 163 x 120 cm, 2016Neue Landschaften 2016 #2, Archival Pigment Print hinter Acrylglas 163 x 120 cm, 2016Schneeland #1, Archival Pigment Print, Hahnemühle Langsieb Baumwollpapier, 168 x 112 cm, gerahmt, 2010Schneeland #2, Archival Pigment Print, Hahnemühle Langsieb Baumwollpapier, 168 x 112 cm, gerahmt, 2010

Wir danken unseren Unterstützern