KÜNSTLER

Sigurd Rompza

Biografie

Sigurd Rompza

Lebt und arbeitet in Neunkirchen/Saar - Studium der Malerei und Kunsttheorie bei Prof. Dr. Raimer Jochims, Städelschule Frankfurt, Ernennung zum Meisterschüler - Seit 1973 kunst- und künstlertheoretische Texte - 1981-1994 Lehre an der Universität des Saarlandes, FR Kunsterziehung - 1994-2011 Professur an der HBKsaar für Malerei und Grundlagen der Gestaltung - 434 Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen

Auszeichnungen / Ausstellungen / Projekte

Einzelausstellungen (E) und Ausstellungsbeteiligungen (B) (Auswahl)

2014 ballet concrete, ZSart Galerie, Wien (B) - Jan Meyer-Rogge und Sigurd Rompza, Espace mediArt Luxembourg - Galerie La Ligne, Zürich (E) - Galerie Contemporanea, Oberbillig (E) - Sigurd Rompza und Gottfried Honegger, Galerie Lahumière, Paris

2015 London Art Fair, Galerie Beardsmore, London (B) - Galere Spielvogel, München (E) - Galerie La Vitrine, Fribourg/CH (E)

2016 Sehstücke, Galerie Leonhard, Graz (E) - Art Cologne, Galerie Lahumière, Paris (B) - Glattfelder, Molnar, Rompza, märz Galerie, Mannheim - Art Basel, Galerie und Edition Fanal, Basel (B)

Künstlerisches Werk

Der Künstler heute muss den Sinn seiner Arbeit selbst stets neu bestimmen. Sein Ziel dabei ist intersubjektive Verbindlichkeit: Es muss ihm gelingen, den Betrachter durch die (vor)gezeigte Farb-Form-Welt zur Teilhabe an eben dieser Farb-Form-Welt hinzuführen. Sigurd Rompza ist einer der wenigen Künstler, die sich in künstlertheoretischen Reflexionen und Arbeitsnotizen ihres künstlerischen Tuns versichern. Dabei geht es ihm um die grundlegende Frage im Umgang mit Kunstobjekten: Wer zeigt wem was womit wie?

Bernd Philippi

Farb-Licht-Modulierung 2006-41, 96x16x15 cm, Acrylfarbe und Lack auf MDF, Foto: Dirk RauschFarb-Licht-Modulierung 2004-1, 120x30x5 cm, Acrylfarbe und Lack auf MDF, Foto: Dirk RauschFarb-Licht-Modulierung 2003-11, 60x15x3 cm, Acrylfarbe und Lack auf MDF, Foto: Dirk RauschFarb-Licht-Modulierung 2015-11, 32x48x24 cm, Acrylfarbe und Lack auf MDF, Foto: Dirk RauschFarb-Licht-Modulierung 2016-2, 24x36x18 cm, Acrylfarbe und Lack auf MDF, Foto: Dirk Rausch

Wir danken unseren Unterstützern